Archiv, Background, Rumors, Umgebung

shit happens: „kunstnah“ muß bis zum Jahresende schließen

mal wieder das Hamburger Abendblatt berichtet darüber, daß der Trägerverein Koala e.V. beschlossen hat, Kunstnah zum Ende des Jahres 2012 zu schließen.
„Erst im Frühjahr 2011 war „Kunstnah“ in die Räumlichkeiten der Kulturetage eingezogen. Das Ende des Projekts kommt also früh – doch trotzdem nicht ganz unerwartet. Die Existenzsorgen begannen bei „Kunstnah“ schon wenige Monate nach der Eröffnung, als im Zuge von Kürzungen im Bereich der Förderung von Arbeitslosen zum Januar 2011 die Stellen der Ein-Euro-Jobber gestrichen werden mussten. Mit einer Übergangsfinanzierung habe man da noch versucht, die Galerie zu erhalten, sagt Paul Pauksch aus dem Vorstand der Kulturetage. Durch Vermietung der Räumlichkeiten für Veranstaltungen sollte Geld in die Kassen kommen. Doch die Einnahmen hätten bei weitem nicht gereicht, um die Kosten zu decken (…) „
wie auf diesem Blog schon beschrieben, ist kunstnah Teil der Kulturetage Altona, die ihre Existenz den ca. 2,4 Mill. Fördergeldern von der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, damals noch unter A. Hajduk (Grüne) verdankt.
Es mußte weitergehen mit der Kultur in der Großen Bergstraße, und da alle Kunsträume, bis auf kunstnah, vom Forum ins Frappant gezogen sind, wurde ordentlich Geld von der Grünen Spitzenkandidatin locker gemacht. War wohl nichts. Nun langweilt die Altonale ihre kreativen Untermieter mit dem Gejammer, daß „Stamp“ 2013 zu wenig Geld hat, um die Ikea Baustelle zu bejubeln. Für 2014 wird dafür umso fleißiger gesammelt – große Quizfrage, warum das ?

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Freies Sender Kombinat

Umfrage: Wer wulfft in Altona am meisten ?

Die vierte Gewalt klärt auf !

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 37 Followern an

Impressum

projektgruppe
Frappant
22708 Hamburg
Postfach 50 08 68

Webdesign:
Heiner Metzger
Hamburg

post [at] heinermetzger.de

Advertisements