archives

Video

Diese Kategorie enthält 15 Beiträge

Frappant am Strand • Ostende Juli 2012

FRAPPANT am Strand • Juli 2012 Ostende from hierunda on Vimeo.

Advertisements

Mal was von Bild.de: Ikea klebt Rolli-Fahrerin an ihren Schrank

Ein kreativer Einfall, dokumentiert auf Bild.de
… nach dem Werbeclip wirds lustig.

Paolo Antonio Rolli (1687 -1765)

Image via Wikipedia

„Der Ikea-Check“ WDR Fernsehen am 1.8.2011 21.00 – 21.45

Der „IKEA-Check“ ist der Start zu einer vierteiligen Staffel, in der das WDR Fernsehen an vier aufeinanderfolgenden Montagen populäre Konsummarken auf den Prüfstand stellt.
100 Millionen Menschen besuchen jährlich eines der 46 IKEA-Häuser in Deutschland. Umgerechnet ist also jeder Bundesbürger mehr als einmal im Jahr dort. Die Marke steht als Gegenentwurf zu „Eiche rustikal“ für zeitgemäßes Wohnen zum kleinen Preis. Welche Qualität kann man dafür erwarten; wie oft lässt sich beispielsweise mit dem meistverkauften Kleiderschrank „Pax“ umziehen, ohne dass er aus den Fugen gerät? Und welche Kniffe setzt IKEA ein, damit wir Konsumenten sozusagen im Vorbeigehen Teelichter, Kleiderbügel und Blumentöpfe kaufen? Außerdem blickt der „IKEA-Check“ hinter die Kulissen und fragt, wo die Riesenmengen an Holz herkommen und ob die Produktionsbedingungen für IKEA-Möbel wirklich so fair sind, wie das Schweden-Image vermuten lässt.
Ein Film von Christin Gottler und Michael Grytz |  Redaktion: Detlef Flintz“
Mittwoch, 03. August 2011, 14.15 – 15.00 Uhr (Wdh.)

 

Dokufilm zum Spaziergang Große Bergstraße am 6.7.2011

in dem Film werden die aktuell brisanten Themen benannt: Mietpreissteigerungen für Gewerbemieter in der Großen Bergstraße (trotzdem die Baustelle den Aufenthalt dort oft unerträglich macht), Verhinderung des Ikeaneubaus durch Klagemöglichkeiten gegen Ikea, Baupläne der Bruhn Immobilien, Mietsteigerungen im neuen Forum Gebäude und in der Umgebung, um einiges erhöhtes Verkehrsaufkommen nach dem Ikeaneubau ( die Verkehrssimulation dazu war von Ikea in Auftrag gegeben worden und enthält einige Fehler) uvm.

2.3.2007 ein akustischer Spaziergang durch das Frappant

2.3.2007.
Das Frappant Gebäude ist leer. Was mit dem Gebäude werden soll, ist noch unklar. Judith Haman und Heiner Metzger nutzten die Gelegenheit und spazierten mit einem „soundplow“ durch die beiden ehemaligen Karstadt Verkaufsebenen.

Hallräume, Bodenbeläge und Lichtverhältnisse wechseln, eine akustisch visuelle Topographie der beiden Frappanträume
die nun nicht mehr existieren.

Soundwalk: Judith Haman
Kamera/Produktion: Heiner Metzger

Das Video wurde bei „Am Puls der Brache“ am 3.10.2007 gezeigt,
eine Performance als polymediale Recherche bei der Veranstaltungsreihe  Leere Serie
3.10. – 6.12.2007 in der Blinzelbar

feuerloescher tv: Fragt Anna ! – volume#4

http://feuerloescher-tv2.blogspot.com/2011/03/fragt-anna-volume-4.html
In der letzten Folge „Fragt Anna ! “ volume #4 geht es um die Grundsatzfrage.
Mit Anna !
Moderation: Skrolliwood
Kamera: Elektrosafari
Special Guest: Lena
Musik: bad Idea
Produktion: Feuerloescher TV

Feuerlöscher TV: 3. Teil der Serie „Fragt Anna !“

Der 3. Teil der Serie „Fragt Anna ! “ – ist jetzt online zu sehen auf Feuerloescher TV :
http://feuerloescher-tv2.blogspot.com/2011/02/fragt-anna-volume-3.html
Video-Länge: 4 Minuten | mit Musik von Bad IDEA | gedreht am 14.02.2011
Im 3. Teil der Serie „Fragt Anna !“ geht es nebenbei auch um heimliche Styroporteilchen, Longhorn und defekte Schläuche, den Abriss des Frappants und die vermeintlichen Asbest-und-sonstwas-Wölkchen und Pläne zum Ikea Neubau in Altona.

Frontal21: Die versteckten Milliarden des Ikea Chefs

Frontal21 am 8.Februar 2011:
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1254534/Versteckte-Milliarden-des-IKEA-Chefs?setTime=4#/beitrag/video/1254534/Versteckte-Milliarden-des-IKEA-Chefs

Manuskript des Frontal Beitrags:
http://frontal21.zdf.de/ZDFde/inhalt/1/0,1872,1001633,00.html?dr=1

Feuerloescher TV: Der IKEA FRAPPANT WAHNSINN am 8.2.2011

„Zwischen Lärm und Staub, am Tage der Ergebnis-Bekanntgabe zum Fassadengestaltungswettbewerb zu IKEA in Altona hat Feuerloescher TV ein paar Szenen abgedreht.
Ein Aktualitätenfilm mit AnwohnerInnen, Künstlerinnen, Gemüsehändler und Ikea GegnerInnen.“
Film gucken via youtube link:http://www.youtube.com/watch?v=gLdXobYJAOE
oder via Feuerloescher TV :http://feuerloescher-tv2.blogspot.com/2011/02/der-ikea-frappant-wahnsinn-am-8-2-2011.html

1.10.2010: „Jan Delay bekommt eine neue Ikea-Küche“

mal was aus dem Verlag „Werben & Verkaufen„, für die Jan Delay Fans:
“ Jan Delay bekommt eine neue Ikea-Küche
Seit Wochen sind die Ikea-Einrichtungsberater unterwegs und verschönern Deutschlands Wohnungen. Jetzt stand Innenarchitektin Birgit vor einer ganz besonderen Herausforderung: Gemeinsam mit ihrem Team möbelte sie die Küche der legendären Hamburger Boogie Down Studios – neue musikalische Heimat von Jan Delay – auf.“
unbedingt sehenswert der Ikea Werbefilm mit Jan Delay    mehr >>

Schöne, neue Große Bergstraße

Frappantumbau20110102

Das Frappant Gebäude wird kleingeknackt. Ikea + Ece sponsort die Plakatierung der Bauabsperrung mit Bildern der Großen Bergstraße von Hr. Vacano(„Altonaer Stadtarchiv“). Motto: wie schön waren die Altonalen, noch schöner wars früher, aber bald wirds am allerschönsten.

YouTube – Fragt Anna ! volume#2 – Der IKEA FRAPPANT WAHNSINN 2011

YouTube – Fragt Anna ! volume#2 – Der IKEA FRAPPANT WAHNSINN 2011: „“

(Via .)

Fragt Anna ! volume#1 – Der Ikea Frappant Wahnsinn 2011

 

von annigross

Hr. Michaely, der Expansionschef von Ikea, spricht über Ikeas Pläne für Altona Altstadt und die Große Bergstraße.

Komplett aus dem Blick der „Recht auf Stadt“ Bewegung scheint die Ikea Ansiedlung in der Großen Bergstraße geraten zu sein, nur wenig entfernt von Roter Flora und Gängeviertel.
Gestern war die wohl letzte Möglichkeit, das Frappant von innen zu sehen.
Bei der Informationsveranstaltung von Hr. Michaely (Expansionschef, Ikea Deutschland) über den baldigen Abriß, zu der die Anwohner kurzfristig eingeladen wurden.
Seit einigen Monaten wird das Frappant Gebäude von Sicherheitspersonal der Fa. „Pütz Security“ bewacht.
Videoaufnahmen und Informationen über die Ikea Veranstaltung: altona.INFO – Ikea Altona gibt Infos zu Bauvorhaben und Frappant-Abriss
Weder der Bauvorbescheid noch die Zugeständnisse vom Bezirk Altona/BSU sind öffentlich einsehbar,
wie der Ikea Vertreter deutlich macht, wird Ikea einen Teil, wenn nicht den ganzen Goetheplatz übernehmen.
Die Gewerbemieten in der Umgebung steigen jetzt schon, die Graphik in dem Artikel deutet die Expansion des Möbelhauses nur teilweise an.
Weitere Übergriffe von Ikea in den öffentlichen Raum sind anzunehmen. Die Ottenser Multiplikatoren läßt das kalt, offenbar nicht ihre Wähler, die bald aus Altona Altstadt wegziehen müssen, und attraktiver sind eh die Gewinner_innen.

Polizei beendet FSK Radioworkshop vor dem Frappant

http://player.vimeo.com/video/16916141

Police banned a fsk-radioworkshop. 1. Nov. 2009 from Whoknows on Vimeo.

Freies Sender Kombinat

Umfrage: Wer wulfft in Altona am meisten ?

Die vierte Gewalt klärt auf !

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 37 Followern an

Impressum

projektgruppe
Frappant
22708 Hamburg
Postfach 50 08 68

Webdesign:
Heiner Metzger
Hamburg

post [at] heinermetzger.de

%d Bloggern gefällt das: